Anzeige

Infos
+++ Informationen zum Coronavirus +++ Aktuelle Änderungen am Flughafen: Airport Touren, Lounges, Nachbarschaftsbüro, Maskenpflicht im gesamten Terminal, neue Handgepäckregelung, Passagier-Informationen, Shops und mehr... +++ Informationen für Einreisende, Abholer und Bringer +++ Tipps für die Reise

Der Non Aviation-Bereich am Düsseldorfer Flughafen

01. April 2018

Der Non Aviation-Bereich am Düsseldorfer Flughafen

Moderne Flughäfen sind heute nicht mehr nur Verkehrsknotenpunkte und Start und Ziel einer Reise, sondern auch Erlebniswelten. Sie sind multifunktionale Dienstleistungszentren und ein idealer Standort für Einzelhandel und Gastronomie. Jene kommerziellen Geschäftsfelder, die nicht unmittelbar zum Flugbetrieb gehören, werden als Non Aviation-Bereich bezeichnet. Dazu zählen Einzelhandel, Gastronomie, Reisebüros, Duty-Free-Shops und Flughafenterrasse sowie die Vermarktung von Geschäfts- und Gewerbeflächen, Vermietung von Büros und flughafenspezifischen Einrichtungen, Parkraum-Bewirtschaftung und die Werbung im und am Airport.

Passagiere und Besucher erwarten von einem Flughafen abwechslungsreiche Shopping- und Gastronomiemöglichkeiten sowie ein breites Serviceangebot. Der Düsseldorfer Flughafen arbeitet stetig daran, den Standort noch attraktiver zu gestalten und setzt neue Maßstäbe im Branchenmix von Gastronomie und Einzelhandel. Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich der Entwicklung und Vermarktung neuer Werbeflächen mit innovativen Konzepten sowie im Bereich Dienstleistungen.

Der Ausbau des Geschäftsfeldes Non Aviation wurde und wird konsequent unter strategischen Gesichtspunkten vorangetrieben. Dies spiegelt sich auch auf wirtschaftlicher Ebene wider. Der Anteil der Umsatzerlöse dieses Geschäftsbereiches liegt mittlerweile bei rund 40 Prozent des Gesamtumsatzes der Düsseldorfer Flughafengesellschaft – Tendenz steigend.

60 Geschäfte, 40 Restaurants und „Deutschlands größtes Reisebüro“

Am Düsseldorfer Flughafen finden Passagiere und Besucher in über 60 Geschäften (z. B.: Mode, Accessoires und Souvenirs) und über 40 Bars und Restaurants nahezu alles, was das Herz begehrt – und das jeden Tag. Schließlich haben die Geschäfte im gesamten Flughafen auch sonn- und feiertags geöffnet, mindestens von 7:30 bis 21:00 Uhr.    

Der Düsseldorfer Airport bietet den Passagieren und Besuchern auch ein umfassendes Serviceangebot. Neben der vielfältigen gastronomischen Auswahl und dem großen Shoppingangebot findet man am Flughafen zum Beispiel eine Apotheke, einen Supermarkt, einen Zahnarzt, ein Blumengeschäft und mehrere Bäckereien. Geldwechselfilialen, Geldautomaten, eine Sparkasse, Tax Refund (Mehrwertsteuerrückerstattung) sowie Raucherlounges ergänzen das vielfältige Angebot. Hinzu kommen mehr als 40 Reisebüros: „Deutschlands größtes Reisebüro“ befindet sich auf den Ebenen 2 und 3 des Düsseldorfer Flughafenterminals und hat seine Pforten ebenfalls an 365 Tagen im Jahr geöffnet – für Frühbucher, Kurzentschlossene und für jeden, der im Rahmen einer kompetenten Beratung auf der Suche nach dem passenden Urlaub ist.

Mit dem „DUSconference plus“ besteht die Möglichkeit, Konferenzen und Besprechungen am Flughafen abzuhalten. Bei optimaler Lage mitten im Terminal und mit variablen Verpflegungsangeboten stehen in dem modernen Konferenzzentrum mit zehn Konferenz- und Tagungsräumen, 15 Boardrooms, Web Corner und Plug-in Workstations sowie drei Foyers für klassische Businesstreffen oder Events und Ausstellungen flexibel mietbare Arbeitsbereiche für insgesamt 740 Personen zur Verfügung.

Monatliche Events für Groß und Klein

Neben seinem großen Angebot an gastronomischen Einrichtungen, Service- und Shoppingmöglichkeiten hat sich der Flughafen auch als Eventlocation einen Namen gemacht. Mindestens an jedem ersten Sonntag im Monat bietet der Düsseldorfer Airport Besuchern und Passagieren die Möglichkeit, den Flughafen  auf ganz besondere Art und Weise zu erleben.

Das Airlebnis steht jeweils unter einem besonderen Motto; zudem werden häufig Stars aus Unterhaltung, Sport und Fernsehen eingeladen. Speziell an Familien mit Kindern richtet sich dagegen das Familien Airlebnis mit vielen Aktions-Modulen und Spielmöglichkeiten. Und dann gibt es noch das Airlebnis Exklusiv, beim dem sich eine begrenzten Anzahl an Besuchern auf ganz besondere Flughafen-Momente freuen kann.

Alle Informationen unter enjoydus.com

Ausgewählte Shops (Stand: April 2018):

Boss – Mode und Accessoires

Fossil – Schmuck, Lederwaren und Accessoires

Flores Mercedes Sánchez – Blumen und Deko

H & M – Mode und Accessoires

Hallhuber  – Damenmode und Accessoires

Hollmann – Buch und Presse

Lemm – Mode in Leder

Lloyd Shoes – Schuhe und Accessoires

Marc Cain – Damenmode und Accessoires

Marc O'Polo – Mode und Accessories

Massimo Dutti – Mode und Accessoires

Metropolitan Pharmacy – Apotheke

Mobilcom-Debitel – Telekommunikation und Multimedia

Montblanc – Schreibwaren und Accessoires

Picard – Lederwaren

Pro Idee – Geschenkartikel

SØR – Mode und Accessoires

Sunglass Hut  – Sonnenbrillen  und Accessoires

WH Smith – Buch und Presse

Wolford – Damenmode und Accessoires

Ausgewählte Gastronomie (Stand: April 2018):

Anadolu – Restaurant

Aperolbar – Bar

asiagourmet – Restaurant

b2b – Café / Bar

Bread ‘n’ Break – Café/ Bar

Caffè Ritazza – Café / Bar

Chalet – Bistro / Bar

Epí – Bistro und Bäckerei

Goodman & Filippo – Restaurant

Hausmann’s –Restaurant

Jamie’s Deli – Restaurant

Jamie’s Deli Van – Snacks und Getränke

Kamps – Bäckerei / Café

KFC – Restaurant

Kikaku – Sushi Bar

Laekkert – Take away

Marché Bakery – Bäckerei

McDonald‘s – Restaurant

Mosaic – Café

Nordsee – Restaurant

Palavrion – Restaurant

Qickers – Snacks und Getränke

Rigolétto – Bar / Restaurant

San Pino – Bar / Restaurant

Sportsbar – Café / Bar

Starbucks – Café

Terbuyken – Bäckerei

Zigolini – Restaurant


Newsletter