Anzeige

Stadtbahnlinie U81

27. November 2019

Visualisierung Bahnhof Flughafen Terminal

Bauarbeiten auf dem Flughafengelände

Die geplante Stadtbahnlinie U81 soll den Düsseldorfer Airport mit Messe und Innenstadt und langfristig mit den linksrheinischen Stadtteilen sowie mit Meerbusch und Krefeld verbinden. Der Verkehr in der Region soll so schneller und das Stadtzentrum von Autos entlastet werden. In diesen Tagen beginnen die Baumaßnahmen für den ersten Bauabschnitt. 2024 sollen die Züge pünktlich zur Fußball-EM auf der neuen Strecke rollen.

Ein Teil des ersten Abschnittes der neuen Strecke im Norden der Landeshauptstadt führt über vorhandene Gleise vom Freiligrathplatz in Richtung Norden. Von dieser Trasse wird der Weg im Bereich des Nordsterns und des Tors 1 in Richtung Flughafen fortgesetzt. Zwischen Terminal und dem Maritim Hotel entsteht ein unterirdischer Bahnhof. Die geschätzten Baukosten belaufen sich auf 230 Mio. Euro.

Obwohl die eigentlichen Bauarbeiten erst im Sommer 2020 starten, beginnen bereits die vorbereitenden Maßnahmen.

Bei einem Projekt dieser Größe bleibt es nicht aus, dass es zeitweise zu Einschränkungen im Verkehr oder bei den Parkplätzen kommen wird. Sperrungen sind nicht vorgesehen, Umleitungen des Verkehrs sind aber sehr wahrscheinlich. Informationen zu Einschränkungen bei der Anreise erhalten Sie regelmäßig auf dieser Seite.

Weitere Informationen zu den gesamten Baumaßnahmen der U81 Stadtbahnstrecke erhalten Sie auf den Seiten der Stadt Düsseldorf.

Informationen für Passagiere und Besucher

  • Zwischenzeitlich sind Einschränkungen zur Einfahrt zum P12 zu erwarten.
  • Es kann zwischenzeitlich zu Umleitungen auf dem Flughafengelände kommen.
  • Hauptmaßnahmen starten Mitte 2020 und sorgen ggf. für weitere Einschränkungen.

Newsletter